Archive for the ‘Nippes aller Art’ Category

Einkaufszettel – eine Sammlung. Ein wunderbares Projekt über 15 Jahre. Kleine Literatur auf bunten Zetteln. MI MANCA.

Neulich fand ich beim Gesichtsbuch eine wunderbare Seite, besser: Ein Bekannter machte mich darauf aufmerksam. Es ist eine Sammlung von Einkaufszetteln.  Hier findet man einige der Einkaufszettel. Jeden Tag kommen neue dazu. Die Idee hinter dem Blog kommt von Steffi.

Ich habe 15 Jahre lang Zettel gesammelt und habe jetzt an die 1300. Unsere Idee ist, dass jeder, der möchte, sich einen Zetteln aussucht, dieser wird auf der Seite als vergeben markiert. Und dann kann eben ein jeder in seinen kreativen Fähigkeiten eine Arbeit zu diesem Zettel machen. So im Herbst möchte ich einen Abgabezeitpunkt festlegen und eine Ausstellung organisieren und dann noch ein Buch dazu machen.

So Steffi über ihr Projekt „Einkaufszettel“.

Es gibt bisher eine Facebookpräsenz und eine Website. Man kann die Facebookseite liken und bekommt somit täglich die „neuesten Zettel“ über den Nachrichtenstream zu sehen. Wie ich finde, ein grandioses Projekt. Und vielleicht suche ich mir auch bald einen Einkaufszettel aus und schreibe eine wilde Phantasiegeschichte mit den Wörtern des Zettels.

(Bilder von MiManca/Steffi & Carlo)

Advertisements

Ein Traum für Duftfanatiker

Ja, ja, Mädelskrams. Duftsachets. Dachte ich auch erst. Aaaaaber, ich bin so schicken Duftsäcklein aus Tonerde und Ölen verfallen. Green Leaf und Willow Brook heißen die Säcklein und ich bestelle sie – wo auch sonst – im Internet. Ich liebe das Internet und bestelle dort alles, was ich finden kann.

Man kann diese Düfte zum Teil aber auch in Geschäften von Strauss Innovation bekommen. Die Variationen sind zahlreich, Düfte wie „Baby Powder“ halten genau die Vorstellung. Es riecht wirklich wie Babypuder. Mein Lieblingsduft „Bamboos and Blossoms“ gibt es leider nicht mehr, aber ich habe vor dem Ende dieser Linie eine Kiste voll Sachets gebunkert. Sie werden in etwa ein Jahr reichen….

Natürlich muss ich einen neuen Duft finden. Mein zweiter Favorit ist bisher Balsamic Wood. Das riecht ganz schick nach Wald und Moschus. Kommt man ins Haus hinein und riecht diesen Duft, fühlt man sich wohlig. Wohlig waldig.

Alle Sachets haben hübsche Verpackungen, entweder schlank und unauffällig, oder mit wirklich netten Motiven. Ja, ist ein bisserl kitschig, aber es duftet sooooo gut.