Archive for the ‘Rezepte’ Category

Buchteln.

Irgendwann sah ich einmal auf einem der Dritten so eine hübsche Nachmittagsweichspülinformationsendung. Dort wurden Buchteln gemacht.  Ich fand den Anblick der frischen Buchteln einfach wunderbar. Schon lange habe ich mir vorgenommen, endlich einmal Böhmische Buchteln zu backen. Heute ist er, der große Tag.

Leider sind Hefeteig und ich keine guten Freunde. Aber ich glaube, es hat funktioniert, dieses Mal. Buchteln backen kostet einen etwas Zeit. Der Teig muss doch länger und auch in zwei Durchgängen gehen.

Buchteln sind eigentlich recht einfach: Hefeteig. Zwei Eier, 500Gramm Mehl, Hefewürfel, Zitronenabrieb, Zucker, Butter und zack die wupp. Ich habe bei dieser Variante ohne Vorteig gearbeitet. Mit Trockenhefe.

 

Nun, ich habe sie verspeist, meine erste Buchtel. Leider bin ich von meinem Backergebnis nicht so überzeugt. Der Hefeteig könnte lockerer sein. Aber ich war ja schon froh, dass er aufgegangen war. Irgendwie etwas trocken, vielleicht beim nächsten Mal etwas mehr Butter und Ei als im Rezept.

Auf jeden Fall ist die Buchtel lecker. Keine Frage. Nur manchmal ist es mit Speisen, von denen man „hörte“ so, dass wenn man sie dann bekommt, manchmal irgendwie enttäuschend. In meiner Phantasie war die Buchtel der Geschmackshit der Saison. Irgendwie wohlig warm und zuckerig. Meine Buchteln hatten einen Hauch einer Tendenz davon. Ich werde also den perfekten Hefeteig komponieren müssen.

Advertisements